Mittwoch, 30. November 2011

Challenge bei Binzi´s Bücher!

1 Kommentare

Das nenn ich mal eine sinnvolle Challenge! :D
Ich glaube viele sträuben sich ein bisschen ein Klassisches Buch mal in die Hand zu nehmen.
Und es ist ziemlich praktisch für mich, da ich diese Bücher immer aufgeschoben habe, obwohl ich sie unbedingt noch lesen wollte. 
Jetzt hab ich einen Grund mich mal aufzurappeln und ein Klassisches Buch zu lesen! :)
Für weitere Informationen. *Klick*
Dauer: vom 1.1.2011 bis 31.12.2012


1)
2)
3)
4)
5)
6)
7)
8)
9)
10)
11)
12)

Gewinnspiel auf Die Welt der Bücher!

1 Kommentare

Zurzeit stehen wirklich viiiiielee Gewinnspiele an!
Eins davon auf DIE WELT DER BÜCHER.
Was man gewinnen kann verratet sie uns noch nicht und weiß es auch selbst noch nicht so genau...
Nur eins...Haltet eure Wunschlisten möglichst aktuell. ;)

Rezension: Bis das Feuer die Nacht erhellt

0 Kommentare
Bis das Feuer die Nacht erhellt
Becca Fitzpatrick

Der Bestseller aus den USA
Engel der Nacht
Band 2

>> Ein absolutes Muss für Fans der phantastischen Literatur.<<
bellaswonderworld.de

>> Vampire und Werwölfe macht Platz - die Engel sind da!<<
Houston Chronicle


ER IST IHR ENGEL,
ABER IST ER AUCH WIRKLICH
IHR SCHUTZENGEL?



Infos zum Buch:
ROMAN
Verlag: Page&Turner
Preis: 16,99€ (Broschiert)
ISBN: 978-3-442-20390-1
Ins Deutsche übertragen von Sigrun Zühlke
Die Originalausgabe erschienen 2009 unter dem Titel
>>Crescendo<< bei Simon&Schuster, New York

Inhalt:
Alles könnte so schön sein: Nora ist nun endlich mit Patch, ihrem Schutzengel, zusammen, der sein Leben für sie geopfert hat. Aber leider lässt das Happy-End noch etwas auf sich warten. Denn statt verliebt und glücklich zu sein, zieht Patch sich von ihr zurück und scheint sogar Interesse an ihrer Erzfeindin Marcie Millar zu haben. Als Nora dann immer öfter von ihrem Vater träumt, der vor einiger Zeit auf mysteriöse Weise ums Leben kam, beschleicht sie der Verdacht, dass Patch etwas damit zu tun haben könnte. Auf ihrer Suche nach der Wahrheit gelangt sie auf gefährliches Terrain, aber sie vertraut darauf, dass Patch seine schützende Hand über sie hält. Doch als sie mehr über die Vergangenheit erfährt, muss sie sich fragen, auf welcher Seite Patch wirklich steht ...

Cover:
Das Cover ist wirklich sehr schön und passend zum Thema gestaltet. Ich finde es drückt den Schmerz und die Gefühlsachterbahn sehr gut aus, die Nora in diesem Buch immer mehr runterzieht. Aber auch die Federn und die Blitze zeigen einem die Wut und Missbilligung der Erzengel, gegenüber Patch und die Beziehung, die er zu Nora gerne möchte, doch aber niemals haben darf. 

Die Protagonisten:
Nora Grey: Die Hauptprotagonistin und somit der Kern, der ganzen Geschichte. Sie ist selbstbewusst, aber nicht überheblich. Taff, aber nicht Furchtlos. Liebenswürdig, aber niemand auf dem man rumtrampeln kann. Ein Mädchen, dessen Stärke in diesem Buch, auf eine harte Probe gestellt wurde.

Patch: Ohne ihn, gäbe es keine Liebesgeschichte. Er ist der Typ: Harte Schale, weicher Kern. Durch sein Image als gefallener Engel, gilt er als gefährlich. Doch ist er deshalb nicht unfähig zu lieben. Nicht unfähig, sich über alle Regeln hinweg, unsterblich in Nora zu verlieben. 

Vee: Nora´s beste Freundin und stärkende zweite Hälfte. Doch hat sie keine Ahnung, was, oder besser gesagt wer, noch so auf der Welt und im Himmel existiert. 

Rixon: Patch´s bester Freund, mit dem er bis jetzt immer durch dick und dünn gegangen ist. Er wurde von Patch mit Vee verkuppelt und hat auch sonst immer einen guten Eindruck gemacht. Doch genauso wie Patch, ist nicht jeder gefallene Engel, durch und durch gut.

Die Familie Millar (Marcie und Hank): Marcie ist ein typisches selbstsüchtiges und verwöhntes Miststück und ihr Vater ein reicher, privilegierter Geschäftsmann. Marcie und vor allem Hank Millar, werden noch eine sehr große Rolle in Noras Leben spielen.

Scott: Ein Freund von Nora, aus Kindertagen. Doch ist er nicht mehr der, der er mal war. Außerdem benutzt Nora ihn dazu, um Patch eifersüchtig zu machen und merkt leider erst viel zu spät, wie gefährlich Scott eigentlich sein kann.

Meine Meinung:
An den >>Engel der Nacht<< Büchern finde ich immer wieder so toll, dass diese Bücher überhaupt nicht schmalzig sind. Sie haben zwar eine Liebesgeschichte inne, doch ist das nicht das, was mich an die Bücher fesselt. Es ist viel mehr die Spannung, die mich immer mehr in die Geschichte eintauchen und mitfiebern lässt. Normalerweise ist ein Buch so aufgebaut, dass man kurz am Schluss, den Höhepunkt der Geschichte erlebt. Doch in diesen Büchern kann man einfach nicht sagen, wo der Höhepunkt anfängt und wo er aufhört. Mich lässt diese Geschichte immer an einen Softthriller erinnern. Doch heißt das nicht, dass Nora´s und Patch´s Liebesgeschichte in den Hintergrund gestellt wird. Ganz im Gegenteil. Alles was passiert, führt immer wieder zu den beiden zurück und lässt sie immer mehr zusammenschweißen. Eine Beziehung hat natürlich immer Höhen und Tiefen. Doch in >>Bis das Feuer die Nacht erhellt<< hatte ihre Beziehung nur noch Tiefen. Anfangs, als ich mir den Klappentext durchgelesen habe, hatte ich auf einmal keine Lust mehr, diesen Teil zu lesen, da ich diese Tiefen nicht miterleben wollte. Ich wollte ihre Beziehung so in Erinnerung behalten, wie die Autorin den 1. Band enden lassen hat. Doch ich bin sehr froh, dass meine Neugier, meine Sturheit übertrumpft hat. Denn auch wenn die beiden kein Muster Pärchen sind, wurde einem doch nicht zu wenig versprochen, wenn man hinten am Buch liest: Ein absolutes Muss für Fans der phantastischen Literatur.
Und um das Buch nicht zu sehr zu loben, habe ich noch eine kleine negative Anmerkung: Ich hasse die letzte Seite! Und zwar nicht nur weil es die letzte Seite ist, sondern auch weil man als Leser an einem Punkt enden muss, wo man eigentlich nur noch Schreien will: Und das soll´s schon gewesen sein? Ihr wollt uns einfach da, wo es Spannend wird, alleine lassen? Also wenn Becca Fitzpatrick uns damit zum weiterlesen bringen wollte, so hat sie es bei mir auf jeden Fall geschafft!

Fazit:
Ein wirklich tolles Buch und jedem zu empfehlen. Kapitellänge und Schreibstil, beides nichts, was einen Abhalten sollte, dieses Buch, aber auch den 1. Teil, zu Lesen. Protagonisten und Inhalt der Geschichte mit viel Liebe zum Detail ausarbeitet und prima umgesetzt. Somit wurde dieses Buch von mir, bis hoch in den Himmel gelobt. 

♥ ♥ ♥ ♥ ♥
5/5 Herzchen

Wer den 1. Teil >>Engel der Nacht<< noch nicht gelesen hat....
Hier geht es zur Rezension.



Sonntag, 27. November 2011

Gewinnspiel bei Hanna´s Lovely Books

0 Kommentare


Dieses Bild sagt doch schon alles. :)
Also gleich mal bei ihr vorbei schauen und mitmachen!

7. Award

3 Kommentare

Bekommen habe ich ihn von der lieben Selina!
Ein riesen Dankeschön!

Hier die Regeln:
1) Verlinke die Person, die ihn dir verliehen hat.
2) Schreibe auf, was du dir zu Weihnachten wünschst und wie viele Bücher du wohl bekommen wirst.
3) Verleihe den Award an so viele Personen weiter, wie du willst, und bereite ihnen so ein schönes Weihnachtsgeschenk.
------------------------------
1) Habe ich oben erledigt.
2) Dieses Jahr zu Weihnachten wünsche ich mir nur Bücher! Aber ich habe meinen Eltern keine Liste mit meinen Wunschbüchern gemacht, sondern wünsche mir einen Büchergutschein von meinem Lieblingsbuchladen. Mal sehen für wie viel € ich einen bekomme. Zusätzlich bekomme ich noch ein bisschen Geld von meinen Eltern, für meinen Führerschein. Meine Beste Freundin hat mir schon verraten, dass ich von ihr auch ein Buch bekomme. Welches das aber sein wird? Und mal sehen was ich sonst noch so bekomme. ;)
3) Ich verleihe diesen Award an folgende Blogs weiter und wünsche ihnen somit schonmal Frohe Weihnachten! 

Freitag, 25. November 2011

Weihnachtsgewinnspiel!!

45 Kommentare

So meine lieben Leser und Leserinnen, es ist soweit. Ich habe euch ja ein Gewinnspiel versprochen und da Weihnachten ist, wird das mein Weihnachtsgeschenk an euch. Aber auch anlässlich meiner schon so vielen Leser und Klicks. In so kurzer Zeit habe ich 32 Leser und 1057 Klicks bekommen und natürlich hoffe ich, dass es noch mehr werden und ihr weiterhin meinen Blog verfolgt. 


Fast einen Monat lang lief eine Umfrage, welches Buch ihr denn gerne gewinnen möchtet, diese jetzt vorbei ist. Und gewonnen haaaaaaaaaaaat.... *Trommelwirbel* ...


DELIRIUM 

von Lauren Oliver
Inhalt:
Früher, in den dunklen Zeiten, wussten die Leute nicht, dass die Liebe tödlich ist. Sie strebten sogar danach, sich zu verlieben. Heute und in Lenas Welt ist Amor Deliria Nervosa als schlimme Krankheit identifiziert worden. Doch die Wissenschaftler haben ein Mittel dagegen gefunden. Auch Lena steht dieser kleine Eingriff bevor, kurz vor ihrem 18. Geburtstag. Danach wird sie geheilt sein. Sie wird sich nicht verlieben. Niemals. Aber dann lernt sie Alex kennen. Und kann einfach nicht mehr glauben, dass das, was sie in seiner Anwesenheit spürt, schlecht sein soll.


Und das müsst ihr tun!
  1. Ihr müsst regelmäßige/r Leser/in sein. 1 Los / Wer schon vor dem Gewinnspiel bei mir Leser war, der hat automatisch schon 2 Lose.
  2. Damit mein Gewinnspiel auch die Runde macht, wäre es ganz schön, wenn ihr ein bisschen Werbung machen könntet. Bei Facebook 1 Los. Auf eurem Blog 1 Los. (D.H. Für jede Werbung 1 Los)
  3. Mich interessiert es ja immer brennend, was andere für Lieblingsbücher haben. Also hinterlasst mir hier ein Kommentar mit eurem Lieblingsbuch und warum dieses gerade?. 1 Los
Schreibt mir eine E-Mail an Nathalie.Voelkel@t-online.de 

Das kommt alles in die Mail: Den Namen, mit dem ihr meinen Blog verfolgt. Die Links zu euren Werbungen, Facebook/Blog. Eine Kopie von eurem Kommentar, bei dem ihr die oben genannte Frage beantwortet habt. 

Und um noch 2 Lose zu bekommen, möchte ich, dass ihr in die E-Mail schreibt, Was ihr euch vom Jahr 2012 erwartet. Da sich bei mir 2012 eine Menge verändern wird, will ich mal wissen ob es anderen im Moment genauso geht. Also was erwartet euch im Jahr 2012? Wird es für euch positiv oder eher negativ? :) 

Das Gewinnspiel beginnt JETZT und wird genau bis Weihnachten, also bis zum 24.12.2011 dauern. Und am 25.12 werde ich dann den Gewinner ziehen und preisgeben. ;)

Ich würde mich wirklich freuen, wenn viele mitmachen. Und ganz besonders freue ich mich jetzt schon auf eure antworten. :)




Teilnehmer: 
1) Sabrina --> 6 Lose
2) Fjolamausi --> 6 Lose
3) Haykuhi Gevorgyan --> 3 Lose
4) Chrisy --> 5 Lose
5) Binzi --> 6 Lose
6) Lilienzauber --> 5 Lose
7) Elle --> 5 Lose
8) Jacquy --> 5 Lose
9) CrazZy --> 5 Lose
10) Katzenpfötchen --> 4 Lose
11) Lydia --> 6 Lose
12) Kate --> 5 Lose
13) Vera --> 6 Lose
14) Lielan --> 5 Lose
15) Feyza --> 6 Lose
16) Blinded.Masquerade --> 6 Lose
17) Lily --> 5 Lose
18) Butterfly --> 4 Lose
19) Jana --> 6 Lose
20) Jana (Jay) --> 4 Lose
21) Louise --> 8 Lose
22) Julivee --> 5 Lose
23) Leseengels Bücherblog --> 6 Lose
24) Niniji --> 5 Lose
25) Valmanost --> 5 Lose
26) glitzerfee --> 10 Lose
27) Liss --> 6 Lose
28) Nina --> 7 Lose
29) Carmen --> 3 Lose
30) Soa Blane --> 5 Lose
31) Michelle --> 6 Lose
32) Anna --> 6 Lose
33) Erika --> 8 Lose
34) Simone --> 2 Lose
35) Photosynthetica --> 6 Lose
36) Kathi --> 7 Lose
37) Nicole (Cinema in my head) --> 3 Lose
38) Wonder (Svenja) --> 4 Lose


Wenn ich jemanden vergessen habe oder ihr mehr oder weniger Lose gezählt habt, als ich euch gegeben habe, dann sagt bescheid!! :)

Freitagsfüller # 1

0 Kommentare
So, ich fülle jetzt auch mal einen Freitagsfüller aus, den ich von scrap-impulse habe. Meine Antworten habe ich in Rot und Fett geschrieben. ;)


1. Ich könnte mal wieder einen Besuch zur Buchhandlung vertragen.
2. Bei uns gehts gerade drunter und drüber.
3. Bloß nicht zu viel Stress heute.
4. Juhuu bald ist wieder Weihnachtsmarkt.
5. An meiner Tür hängt ein Twilight Poster. :D
6. Manchmal braucht man für etwas sehr viel Fingerspitzengefühl.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freu ich mich auf den zweiten Teil von Engel der Nacht, morgen habe ich Plätzchenbacken geplant und Sonntag möchte ich mich wieder geistig und seelisch auf die Schule vorbereiten!

Allen ein schönes und entspanntes Wochenende! :)


Engel der Nacht von Becca Fitzpatrick

0 Kommentare
EIN MÄDCHEN,
EIN GEFALLENER ENGEL
UND EINE LIEBE, DIE DAS HÖCHSTE
OPFER VERLANGT

Als Nora ihm zum ersten Mal begegnet,
weiß sie gleich, dass seine tiefschwarzen Augen 
mehr verbergen als offenbaren: Patch wirkt
geheimnisvoll, fast unheimlich auf sie und
macht ihr auch etwas Angst. Immer öfter hat
sie das Gefühl, verfolgt zu werden. Hat
Patch etwas damit zu tun? Irgendetwas scheint
mit ihm nicht zu stimmen. Wo kommt er
her, warum fühlt sie sich so sehr zu ihm hingezogen - 
und diese Narbe auf seinem Rücken,
was hat sie zu bedeuten?

Infos zum Buch:
Name: Engel der Nacht
Von: Becca Fitzpatrick
Verlag: Goldmann
Preis: 9,99€
ISBN: 978-3-442-47208-6

Inhalt:
Seit Nora Grey in Biologie neben dem neuen Schüler Patch sitzen muss, passieren ihr immer mehr unheimliche Dinge. Mitten in der Nacht überfährt sie einen Kerl, der gar nicht so überfahren aussieht. Dann wird bei ihr auch noch eingebrochen und ihr Zimmer verwüstet, dieses nach 15 Minuten wieder wie neu aussieht. Und auch ihr Kopf, scheint ihr andauernd Streiche spielen zu wollen. Außerdem lernen sie und ihre beste Freundin Vee noch den charmanten Elliot und den anscheinend sehr schüchternen Jules kennen. Doch Elliot ist gar nicht so charmant, wie es zu Anfang schien. Tatsächlich merkt Nora, dass er aggressiv und feindselig ihr gegenüber ist. Und da das ja für Nora noch nicht schlimm genug ist, bekommt sie auch noch eine neue Schulpsychologin auf die Backe gedrückt, die ihr sehr komisch und einfach zu nett erscheint. Also was hat es mit Miss Greene auf sich? Kann Nora Patch vertrauen? Was ist mit Elliot los? Und warum ist Jules immer dann weg, wenn Patch in der Nähe ist? Für Nora ist klar, dieses Rätsel will sie lösen, auch wenn es ihr mehr als nur Angst einjagt. 

Meine Meinung:
Dazu kann ich wirklich nur Wow! sagen. Von der ersten Seite an war ich wie gebannt und wollte es gar nicht mehr aus der Hand legen. Daher war ich auch sehr schnell mit dem Buch fertig, was mich sehr traurig gestimmt hat. Aber zum Glück ist die Geschichte ja noch nicht zu Ende. 

Die Geschichte an sich, finde ich richtig durchdacht und mit viel Liebe zum Detail ausarbeitet. Was mir sehr gut gefallen hat war, dass es einen Hauch Thriller, mit Krimi und Liebesgeschichte gemischt, hatte. Becca Fitzpatrick hat immer die Spannung gehalten und bis zum Schluss hatte ich auch keine Ahnung, wer für alles verantwortlich war. Auch die Liebesgeschichte, die dieses Buch auszeichnen soll, wurde nicht so wie in anderen Büchern in den Vordergrund gestellt, finde ich. Es war nicht sofort alles Friede, Freude, Eierkuchen. Sondern Nora war Anfangs sehr genervt von Patch, aber auch Angst und einen großen Fluchtinstinkt hatte sie ihm gegenüber verspürt. Bis dann letztendlich Liebe daraus entstanden ist. Man versteht auch Patch im Laufe des Buches immer mehr. Es gab mal ein paar Seiten, da habe ich wirklich gedacht er wäre hier wirklich der Böse und diese Liebesgeschichte war nur ein Trugbild, aber dann wurde das Ruder nochmal umgerissen und ich verstand seine Taten.

Der Schreibstil und die Kapitellänge waren mal wieder überhaupt kein Problem. Wie ihr bestimmt schon mitbekommen habt, ist mir das sehr wichtig, da ich mich sonst, wenn die Geschichte jetzt auch nicht gerade der Burner ist, zwingen muss weiterzulesen. Aber dieses Buch hat mich so festgehalten, dass ich es bestimmt nicht gemerkt hätte, wenn der Schreibstil ein wenig holprig oder die Kapitel zu lang gewesen wären. 

Sehr viele Charaktere, die relevant für diese Story waren, standen hier jetzt nicht zur Verfügung. Die Autorin hat sich auf das Minimum begrenzt, dass ich aber genau richtig fand. Es war alles da, was wichtig war. Nora und Patch, die Hauptprotagonisten. Noras beste Freundin Vee. Nora´s Mutter, mit ein paar Rollen dazwischen. Elliot und Jules, die sehr wichtig sind, damit diese Geschichte auch die richtige Wendung nimmt. Und dann noch Nora´s Schulpsychologin.

Fazit:
Super Buch. Es hat mir eine Menge Spaß gemacht, es zu lesen und daher freue ich mich auch schon auf den zweiten Band, "Bis das Feuer die Nacht erhellt". Ich kann dieses Buch wirklich jedem empfehlen. Auch wenn ihr Engel nicht wirklich mögt, so ist das überhaupt nicht wichtig für dieses Buch, da es einfach eine so tolle Geschichte ist. Und wenn man nicht schon vorher wüsste, dass es um Engel geht, würde man das auch erst am Schluss erfahren, obwohl man es sich im Prolog schon denken kann. 
Sehr empfehlenswert!

Der zweite Teil der atemberaubenden Geschichte
um Nora und Patch!


Donnerstag, 24. November 2011

Heute eingetrudelt...

1 Kommentare
Juhuuu... Heute hat mir die liebe Postbotin eine Buchsendung in die Hand gedrückt. Erst hab ich mir gedacht, dass ich doch gar kein Buch bestellt habe, aber dann ist mir eingefallen, dass ich ja bei einem Gewinnspiel gewonnen habe. :D Hab mich sooo gefreut! Vor allem, da ich noch nie irgendwo gewonnen habe. Ich glaube die Welt geht bald unter... xD

Das hier habe ich gewonnen:


Gewonnen habe ich dieses Buch bei Casus´ Bücherwelt
Zusätzlich war noch eine liebe Karte und ein Lesezeichen dabei. Echt süß. :)

Tut mir leid, ich wollte eigentlich selbst ein Foto knipsen, 
aber leider wollte mein Computer das Bild nicht aufnehmen. 

P. S. Schaut mal auf ihrem Blog vorbei, der ist nämlich echt super! :)


Zusätzlich möchte ich euch nochmal daran erinnern, dass ihr nur noch heute abstimmen könnt, welches Buch ihr gerne gewinnen möchtet, da ich morgen schon damit starte. :)

Dienstag, 22. November 2011

Gedicht

0 Kommentare
Wer versteht schon das Leben
Was will es von uns, was sollen wir ihm geben?
Es benutzt uns für seine Werke
Nimmt jedem seine Stärke
Bis nichts mehr von uns übrig bleibt
Und seine Macht immer mehr steigt.
Wir sind nur Figuren in einem widerlichen Spiel
Doch was ist das Ziel?

Es ist ein Spiel, bei dem nur der Stärkste überlebt
Und bei den Schwachen sich dann kein Muskel mehr regt.
Es ist ein blutiger Kampf ums überleben
Keiner wird mehr nach seinem Glück streben.
Sowas wie Glück und Freude gibt es nicht mehr
Nur daran zu denken fällt uns schon schwer!
Wir sind gefühllos und haben kein Herz
Unser Lebensinhalt besteht nur noch aus Schmerz.
Es gibt kein Tag mehr, nur noch die Nacht
Die Dunkelheit, die über uns wacht.
Die darauf wartet bis der nächste verliert
Am ganzen Körper mit Blut beschmiert.
Um zu zeigen wer hier den Würfel besitzt
Und am goldenen Hebel sitzt.

Wir sind doch nur Dreck, sind nichts wert
Nur Figuren ohne Schwert
Denn unsere Waffen sind wir selbst!
Wir sind gefangen in diesem lebensgefährlichen Spiel
Ohne Ziel!
Da hilft auch kein schreien mehr, denn du wirst nicht gehört
Bis jeder Tribut sich selbst zerstört.
Doch am Ende bringen sie uns doch eh um,
Dann sind wir endgültig stumm ...

----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dieses Gedicht, ist ein selbst geschriebenes von mir.
Es erinnert mich immer an ein ganz bestimmtes Buch.
Nur das es in meinem Gedicht kein Happy End gibt ...
Wenn man das in den Büchern wirklich ein HAPPY End nennen kann, 
da einfach zu viel schlimmes passiert ist.
Wisst ihr welches Buch ich meine? :)

Black Dagger 17 von J. R. Ward

0 Kommentare
VAMPIRSCHWUR

Die letzten Vampire kämpfen um das Schicksal der Welt
Sie sind eine der geheimnisvollsten Bruderschaften, die je gegründet wurde: die Gemeinschaft der Black Dagger. Und sie schweben in tödlicher Gefahr: Denn die Black Dagger sind die letzten Vampire auf Erden, und nach jahrhundertelanger Jagd sind ihnen ihre Feinde gefährlich nahe gekommen. Doch Wrath, der ruhelose, attraktive Anführer der Black Dagger, weiß sich mit allen Mitteln zu wehren...

Düster, erotisch, unwiderstehlich - der Mystery-Bestseller aus den USA


"Grandios! Wenn es eine Göttin der modernen Mystery gibt, dann ist es J. R. Ward." Nicole Jordan

Name: Black Dagger Vampirschwur
Von: J. R. Ward
Verlag: HEYNE
Preis: 8,99€
ISBN: 978-3-453-52872-7

Inhalt:
Payne, Vishous Zwillingsschwester, ist schwer verletzt. Er kann es einfach nicht fassen, dass er sie schon wieder verlieren soll, obwohl er sie gerade erst kennengelernt hat. Auch seine Shellan Jane, ist mit diesem Fall mehr als überfordert, deshalb macht sie sich auf die Suche, nach ihrem alten Freund und Chef Manuel Manello. Als Manny Payne zum ersten Mal sieht, verliebt er sich Hals über Kopf in sie. Aber auch Payne fühlt sich unwiderstehlich zu ihm hingezogen. Ihnen beiden wird klar, dass ihre Liebe etwas ganz besonderes ist und auch das einzige, was Payne noch retten kann. Aber kann ihre Liebe auf dauer bestehen?
Währenddessen gibt es bei V und Jane riesigen Ärger im Paradies. Denn bei Vishous geht gerade alles den Bach runter. Sein bester Freund Butch und Jane versuchen alles, um ihm zu helfen, doch am Ende muss er es sein, der einen Weg aus seinem Tief findet.

Meine Meinung: 
Damit ihr den Inhalt, den ich für euch oben zusammengefasst habe, ein wenig besser versteht, erklär ich euch ein bisschen was.

In jedem Buch geht es eigentlich genau um dasselbe, nur mit anderen Einzelheiten. Black Dagger ist eine Bruderschaft, wie ihr vielleicht wisst. Im Großen und Ganzen geht es darum, dass jeder Vampir, der Black Dagger, ihre Shellan, also ihre Gefährtin findet. Nebenbei geht es dann natürlich auch um den Kampf, gegen die Lesser. In diesem Buch und auch im nächsten, also im 18. Band, geht es um Payne und Manny. Payne ist deshalb verletzt, weil Wrath, der König der Vampire und das Oberhaupt der Black Dagger Bruderschaft, immer öfter in die Welt der Jungfrau der Schrift gegangen ist, um mit Payne zu kämpfen, damit beide, in Sachen kämpfen, fit bleiben. Dabei ist es leider passiert, dass Payne tödlich verletzt wurde. Jetzt wisst ihr schon mal, den Grund wieso sich Payne und Manny begegnen mussten. ;) Und Vishous ist deshalb in diesem Band so deprimiert und gefährlich nah am Selbstmord, weil ihn seine schlimme Vergangenheit eingeholt hat und es somit zu einer schlimmen Gegenwart gemacht hat. Einen herzlosen Vater. Eine Mutter, die sich für ihn nicht so zu interessieren scheint, wie es eine Mutter tun sollte. Und eine Zwillingsschwester, von der er nichts wusste und Jahrhunderte lang, von ihrer Mutter gefangen gehalten wurde. Das hat bei V mehr als nur Wunden aufgerissen.
Mehr Hintergrundwissen, braucht ihr meiner Meinung nach erstmal nicht. :)

Im Amerikanischen sind es erst 8 Bücher. Bei uns in Deutschland sind es deshalb schon 16, jetzt 17, weil sie die Bücher geteilt haben. Also ist eine Geschichte, in zwei Bücher gesplittet. Die Idee, aus der diese Bücher entstanden sind, ist einfach nur genial. Diese Mischung aus Spannung, Liebe, Leidenschaft und Humor macht diese Reihe erst so toll! Ich finde etwas Negatives zu sagen, wäre mehr als unangebracht! 

Auch die Charaktere wachsen einem sofort ans Herz. Und da es eine so lange Buchreihe ist, lernt man alle noch viel besser kennen. Man weiß wie sie ticken und erfährt alles über ihre Vergangenheit. Sie zu vergleichen, ist wirklich schwer und sollte man auch nicht tun, weil jeder einzelne eine eigene Geschichte zu erzählen hat. Jeder hat einen anderen Charakter und auch seine eigenen Vorlieben.^^

Der Schreibstil und auch die Kapitellänge waren genau perfekt. Aber ich denke das genaue Gegenteil hätte mich auch nicht gestört. Die Geschichte hat mich so in ihren Bann gezogen, dass ich um mich herum überhaupt nichts mehr wahrgenommen habe und auch dementsprechend schnell damit durch war. Ich wäre natürlich schneller gewesen, hätte ich mehr Zeit gehabt. Ich musste so oft Lachen, dass ich das schon nicht mehr zählen konnte und hab so oft große Augen bekommen, dass sie mir schon weh getan haben.^^ Einfach toll! *__*

Jane und Vishous haben sich ja im 9. und 10. Band kennengelernt. Deshalb finde ich es im 17. Band auch so spannend zu erfahren, wie es mit ihrer Ehe weitergeht. In diesem Fall natürlich schrecklich, aber die Geschichte ist ja noch nicht zu Ende ...

Fazit:
Nicht jeder wird diese Reihe so lieben wie ich, das ist klar. Die Sprache ist ein wenig Vulgär, aber ich finde das macht in diesen Büchern auch gerade den Humor aus. Die Erotik spielt eine sehr große Rolle, also würde ich die Bücher auch nur denen empfehlen, die damit Leben können. Ich würde sagen, dass es eine Reihe zum verschlingen und lieben ist. Und ich würde mich freuen, wenn es noch mehr Leute gibt, die meine Lieblingsreihe auch so gern mögen, wie ich. :)

Als nächstes erscheint der 18. Band Nachtseele, in dem die Geschichte von Payne und Manny, aber auch die von Vishous und Jane, weitergeht.

Sonntag, 20. November 2011

Lyx-Egmont Challenge

0 Kommentare
Da muss ich jetzt auch noch mitmachen. :D


Informationen zur Challenge gibt es HIER!

Die Aufgabe:
Es müssen 15 Bücher vom Lyx-Egmont Verlag gelesen werden. Und zwar im Zeitraum vom 1.07.2011-1.07.2012


1. Succubus Blues - Richelle Mead
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.

Fantasy Challenge

0 Kommentare
Also heute hab ichs irgendwie mit Challenges.


Diese Challenge hier ist von Cels Wunderland.
Sie findet im Zeitraum vom 1. Oktober 2011 bis 1. Juni 2012 statt.

Die Aufgaben:

5x Urban Fantasy: Realitätsbezug abgebrochen durch fantastische Elemente. Geschichte spielt in realer Welt und in einer Fantasywelt. 
4x Romantsy: Romantik + Fantasy
3x High/Low Fantasy: Die Geschichte spielt sich in einer fiktiven Fantasywelt
2x Dark Fantasy: zum Horror zu getan 
1x Pseudohyotisches Fantasy: Neue Einlegung einer Epoche mit fantastischen Elementen auf der Erde in einer geschichtlichen Zeit
5x eure Wahl: Hierbei nicht nur die oben genannten Subgenre sondern auch andere erlaubt. 


Urban Fantasy:
1. Black Dagger 17: Vampirschwur - J. R. Ward
2. Engel der Nacht - Becca Fitzpatrick
3. Bis das Feuer die Nacht erhellt - Becca Fitzpatrick
4. Succubus Blues - Michelle Mead
5. House of Night 8 - P. C. & Kristin Cast


Romantsy:
1. Göttlich Verdammt - Josephine Angelini
2. City of Glass - Cassandra Clare
3. Wächterin des Blutes - Alexandra Ivy
4. Gefährtin der Nacht - Melissa de la Cruz


High/Low Fantasy:
1. Stern der Göttin - Sandra Melli
2.
3.


Dark Fantasy:
1.
2.


Pseudohyotisches Fantasy:
1.


Eigene Wahl:
1. Zweilicht - Nina Blazon
2. Engelsmorgen - Lauren Kate
3. Stefan´s Diaries 1 - Lisa J. Smith
4. Soul Screamers 01 - Rachel Vincent
5.

Dystopien-Challenge

1 Kommentare

Diese Challenge hier, ist von Bücher ohne Ende
Diese findet vom 1.7.2011-30.06.2012 statt.

Das ist die Aufgabe:
Es müssen 12 Dystopien gelesen werden.

Mal sehen ob ich das bis Juni hinkriege. :D


1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.

Dreamcatchers Coverchallenge

0 Kommentare
Ich nehme jetzt auch mal an einer Challenge teil. Nämlich an der hier:


Wie ihr sehen könnt ist das eine Cover Challenge von Dreamcatchers Rezensionen.
Diese läuft von 6.11.2011 - 6.03.2012


Hier die Aufgaben:
  1. Ein Buch mit einer Frau auf dem Cover --> Rezension
  2. Ein Buch mit einem Mann auf dem Cover --> Rezension
  3. Ein schwarz-weißes Cover
  4. Ein Buch, auf dessen Cover eine Blume zu sehen ist
  5. Ein Buch mit Schnörkel auf dem Cover
  6. Ein Buch auf dessen Cover keine Menschen zu sehen sind --> Rezension
  7. Ein Buch mit einem Gegenstand auf dem Cover
  8. Ein Cover, welches eins der Elemente zeigt (Feuer, Wasser, Luft oder Erde)
  9. Ein Buch, mit einem Tier auf dem Cover
  10. Ein Cover, dass handgezeichnet aussieht

    Award Nr. 6.

    1 Kommentare
    Hab gerade den besten Award bekommen, den es gibt.^^
    Das ist er:


    Bekommen habe ich ihn von Louise Colombier, die ihn auch gerade neu erfunden hat.
    Super Idee Louise. :D

    Hier die Regeln:
    1. Verlinke den BLOG von dem du den Award bekommen hast
    2. Schreibe 10 Dinge, die du dir wünscht (es kann alles sein von Unmöglich zu möglich)
    3. Leite den Award an deine Lieblings Blogs weiter

    1. Habe ich oben getan.
    2. Dinge, die ich mir wünsche:
    1. Eine eigene Wohnung, nur für meine Bücher.
    2. Einen Pool voll Schokopudding.
    3. Eine 1 in der nächsten Schulaufgabe.
    4. Einen McDonalds besitzen.^^
    5. Ian Somerhalder heiraten. xD
    6. Eine Rolle in Vampire Diaries spielen.
    7. Einen neuen Kleiderschrank.
    8. längere Sommerferien.
    9. Ich will mal nach Disneyland.
    10. Und ... euch allen frohe Weihnachten. ;)
    Wie ihr seht, das meiste nur unlogisches, was nie passieren wird. xD

    3. Meine Lieblingsblogs:
    Auch wenn das ein wenig doof ist, da ich ihn ja von ihr bekommen habe, gebe ich ihn trotzdem an Louise Colombier weiter.^^  Ein weiterer Lieblingsblog fällt mir irgendwie gerade nicht ein. :D

    Neues Buch in meiner Sammlung. :)

    0 Kommentare
    Hab mir gestern, am Samstag, in Eichstätt auf einem Bücherbasar ein Buch gekauft. 
    Für unglaubliche .... 25 ct. xD
    Dort wurde in cm berechnet. Also je nachdem wie dick das Buch war.

    Und zwar dieses hier:


    Der Autor heißt deshalb ANONYM, weil die Angehörigen des Mädchens, um das es in diesem Buch geht, darauf bestanden haben, dass manche Sachen verborgen bleiben. 
    So wie der echte Name, Wohnorte etc.

    Hier ist der Klappentext:

    Die fünfzehnjährige Alice vertraut 
    ihrem Tagebuch die täglichen Sorgen 
    und Nöte an. 
    Als sie jedoch auf einer Party zufällig 
    an Rauschgift gerät, wird das Tagebuch 
    zu einem erschütternden Dokument 
    des verzweifelten Kampfes gegen ihre 
    Drogenabhängigkeit. 
    Ahnt Alice, dass das Nichtloskommen 
    vom rauschhaften Drogengenuss für 
    sie mit dem Tod enden wird? Sucht sie 
    ihn sogar oder hat sie bereits das 
    Gefühl für die gefährliche Grenzüberschreitung 
    verloren?

    Eine Rezension wird natürlich auch noch folgen, was aber noch eine Weile dauern könnte. ;)

    Ein Award ist wieder bei mir eingetrudelt. :D

    4 Kommentare
    Und diesmal ist es dieser hier:


    Von der lieben Selina
    Hab mich mega gefreut!! :)

    Hier sind die Regeln:

    1. Verlinke die Person, die dir den Award verliehen hat!
    2. Schreibe 7 Dinge über dich.
    3. Reiche den Award an 10 Blogs weiter
    4. Benachrichtige diese Personen

    1. Hab ich oben getan. :)
    2. 7 Dinge über mich:
    1. Ich liebe Bücher!
    2. Ich muss bei jedem Mist, egal ob witzig oder total unwitzig, lachen.^^
    3. Ich liebe die Farben Schwarz, Rot, Pink und Lila.
    4. Im Moment lese ich den 17. Band von Black Dagger und hasse es jetzt schon das das Buch bald zu Ende ist. :D
    5. Ich bin totaaaal faul.^^
    6. Nach der letzten Deutsch Schulaufgabe, habe ich 1 Woche lang, keine richtigen Sätze mehr zusammengebracht.^^
    7. Und ich bin total vergesslich. 
    3. 10 Blogs?? Ist das nicht ein wenig zu viel? :D 
    Ich verleihe ihn an
    Louise Colombier tut mir leid, dass ich dir schon wieder einen verleihe,^^ aber ich lieebee deinen Blog. :D
    Angii weil du mir so super geholfen hast. :) 
    Jacquy weil mir deine Thoughts so gut gefallen!^^
    3 Blogs müssen reichen :D

    4. Wird erledigt! :D

    Donnerstag, 17. November 2011

    4. Award!

    4 Kommentare

    Das geht ja zur Zeit echt ruck zuck. :D Ein Award nach dem anderen. Freu mich wirklich sehr!

    Die Regeln: 
    1. Verlinke den Blog von dem du den Award bekommen hast.
    2. Wie heißt dein Lieblingsfilm/Lieblingsfilme (bitte posten!)
    3. Schreibe in den Post, was dein Lieblingsbuchgenre ist
    4. Gib den Blog an mindestens einen Blogger weiter, höchstens an vier andere Blogger und informiere sie über die Verleihung des Awards.

    1. Louise Colombier vielen lieben Dank! :)
    2. Lieblingsfilme:
    Twilight Saga
    Sucker Punch
    Red Riding Hood
    LOL
    Interview mit einem Vampir
    3. Fantasy
    4. Also ich würde ihn ja gern an Louise weitergeben, da ihr Blog einfach mein Lieblingsblog ist xD, da sie ihn mir aber verliehen hat, gebe ich ihn an Angii weiter. ;) 

    Mittwoch, 16. November 2011

    Mein 3. Award!!

    2 Kommentare
    Wow *__* schon mein dritter Award.
    Nämlich den 
    Award! :)
    Freu mich wirklich riesig! 
    Ein großes Dankeschön an 
    Isabelle von Isa´s Leseecke ;)
    und gleich nochmal eines an
    Vera von Veras Bücherdschungel :)
    Und heute am Donnerstag auch noch ein Dankeschön an Tanja xD
    Und danke an Kersi ;)

    Hinter dem Liebsten Blog Award steckt folgendes: Dir wurde der Award verliehen und du möchtest ihn auch weiter geben? Erstelle einen Post, indem du das Liebster-Blog-Bild postest und die Anleitung hinein kopierst (der Text, den du gerade liest). Außerdem solltest du zum Blog die Person verlinken, die dir den Award verliehen hat und sie per Kommentar in ihrem Blog informieren, dass du den Award annimmst & ihr den Link deines Award-Posts da lassen. Danach überlegst du dir 3-5 Lieblingsblogs, die du ebenfalls in deinem Post verlinkst & die Besitzer jeweils per Kommentar-Funktion informierst, dass sie getaggt wurden und hier ebenfalls den Link des Posts angibst, in dem die Erklärung steht. Liebe Bloggerinnen: Das Ziel, dieser Aktion ist, dass wir unbekannte, gute Blogs an´s Licht bringen, deswegen würde ich euch bitten, keine Blogs zu Posten, die ohnehin schon 3000 Leser haben, sondern talentierte Anfänger & Leute, die zwar schon eine Weile bloggen, aber immer noch nicht so bekannt sind.

    Ich gebe den Award an diese Blogger weiter:

    Louise weil ich ihren Blog einfach liebe und sie für meinen Geschmack noch mehr Leser verdient hat.
    Kersi weil sie mehr Leser, als nur 16 verdient hat. Und an
    Loora ich mag ihren Blog wirklich gern.

    House of Night 8 von P. C. Cast & Kristin Cast

    2 Kommentare
    HOUSE OF NIGHT
    GEWECKT
    Der 8. Band der großen Vampyr-Serie

    Alles dreht sich um die Frage: Was ist stärker? 
    Die Bande der Freundschaft 
    oder die Fesseln der Liebe.

    Die ganze Welt von House of Night auf
    www.HouseofNight.de

    Name: House of Night 8 Geweckt
    Von: P. C. Cast & Kristin Cast
    Verlag: FJB
    Preis: 16,95€
    ISBN: 978-3-8414-2008-4

    Zu aller erst möchte ich euch bitten, diese Rezension nur zu Lesen, wenn ihr die House of Night Bücher 1-7 gelesen habt, oder euch egal ist zu erfahren, was in diesen Büchern geschehen ist. Ich will euch ja nicht die Spannung nehmen. Also... Lesen auf eigene Gefahr!^^

    Vorgeschichte:
    Damit ihr wisst, was Sache ist: Hier erst mal ein paar Punkte, die euer Gedächtnis auffrischen sollen.

    Zoey Heffer wurde gezeichnet und muss seitdem ins House of Night in Tulsa gehen. Somit wurde aus ihr Zoey Redbird. Redbird ist der Name ihrer Cherokee Großmutter, die ihr mehr Mutter war, als ihre eigene Mutter, Linda Heffer. Ihren Freund Heath Luck konnte sie natürlich nicht mehr sehen... bis sie mit ihm eine Prägung hatte. Das heißt, Zoey hat von Heath Blut getrunken und ihn somit an sich gebunden. Gleichzeitig hat sie sich aber in den heißen Erik Night verliebt, der vor Zoey, mit Aphrodite zusammen war. Aphrodite ist eine eingebildete und gemeine Vampirin, die von Nyx, der Vampirgöttin, Zukunftsvisionen bekommt. Außerdem war sie die Anführerin der Töchter und Söhne der Dunkelheit, bis Aphrodite riesen Scheiße gebaut hat und Zoey alles wieder in Ordnung bringen musste. Dabei kam raus, dass Zoey eine Affinität zu allen fünf Elementen hat. Erde, Wasser, Feuer, Luft und ihr stärkstes Element, Geist und immer neue Tattoos von Nyx bekommt, die sich über ihren ganzen Körper erstrecken. Aphrodite wurde aus ihrem Amt entlassen und Zoey hat ihren Platz eingenommen und außerdem auch den Platz für die Ausbildung zur Hohepriesterin. Außerdem hat Zoey im House of Night jede Menge neue Freunde gefunden. Shaunee und Erin die Zwillinge, obwohl sie keine richtigen Zwillinge sind. Damien, deren Eltern sich damit abfinden können, dass er ein Vampir ist, doch aber nicht, dass er Schwul ist. Jack, ebenfalls Schwul und Damiens fester Freund. Und natürlich ihre beste Freundin und Zimmergenossin Stevie Rae Johnson. Leider hat sie die Wandlung nicht überlebt und ist somit gestorben, aber leider wieder entstorben. Stevie Rae wurde ein roter Jungvampir und nachdem sich Aphrodite für sie geopfert hat, die erste Hohepriesterin der roten Vampire wurde. Seitdem ist Aphrodite eine Prophetin. Kein Mensch, aber auch kein Vampir mehr, doch spielt sie eine sehr wichtige Rolle. Jetzt gehört Aphrodite auch zu Zoeys Freunden, obwohl sie immer noch eine "Giftnudel" ist, wie Zoey sagen würde.^^ Ein neuer Schüler, Stark, kam auf die Schule. Zoey und er haben sich ineinander verliebt, doch er hat die Wandlung nicht überstanden und ist gestorben. Doch leider auch wie Stevie Rae, entstorben. Denn Neferet will eine dunkle Armee. Außerdem hat er eine Affinität zum Bogenschießen und trifft immer sein Ziel. Neferet hat sich auf die dunkle Seite gestellt und wurde die Tsi Sgili und hat den unsterblichen und gefallenen Engel, Kalona heraufbeschworen und somit auch seine Rabenspötter, die er in früherer Zeit, mit Frauen, die er vergewaltigt hatte, gezeugt hat. Zoeys Seele ist zersplittert, weil Kalona Heath getötet hat, doch Stark konnte sie wieder aus der Anderwelt zurückholen und ist seitdem ihr Krieger. Stevie Rae hat Rephaim, Kalonas Lieblingssohn gerettet und sich in ihn verliebt. 

    Mehr erzähl ich lieber nicht, sonst wird daraus noch ein Roman. xD

    Klappentext:
    Nichts wird je wieder so sein, wie es mal war:
    Nach dem Tod ihres Menschenfreundes Heath hat Zoey Zuflucht auf der schottischen Isle of Skye gefunden. Dort könnte sie das Erbe der mächtigen Königin Sgiach antreten. Warum also soll sie nach Tulsa ins House of Night zurückkehren? Denn dort hat Neferet, die Hohepriesterin, wieder die Herrschaft übernommen und Rache geschworen. Dabei ist Kalona nur eine der Waffen, die sie gegen Zoey einsetzen will.


    Inhalt:
    Seit Stark es geschafft hat mit Zoey wieder aus der Anderwelt zurückzukehren, da durch Heath Tod ihre Seele zerschmettert war, haben sie Zuflucht auf der Isle of Skye, bei der Königin Sgiach gefunden. Doch das nicht für lange Zeit, denn Zoey muss endlich wieder nach Tulsa, ins House of Night zurück, wo Neferet wieder ihre Macht spielen lässt. Auch Kalona ist wieder aus der Anderwelt zurück, ohne den Auftrag ausgeführt zu haben, den Neferet ihm aufgetragen hatte. Nämlich Zoey geistig so zu Zerstören, dass sie nie mehr aus der Anderwelt entfliehen kann. Und somit hat er seine unsterbliche Seele Neferet verpflichtet. Zwischen dem anscheinend nie endenden Kampf, zwischen Licht und Finsternis, entwickeln Stevie Rae und Rephaim eine tiefe Zuneigung füreinander, die, wie beide wissen, nicht sein darf. Doch beide würden ihr Leben füreinander riskieren, auch wenn Rephaim doch nie seinen Vater hintergehen könnte. Stevie Rae sieht immer mehr das Gute in ihm und somit wird die Sache erst richtig kompliziert für beide.
    Für Zoey und ihre Freunde geht der Kampf weiter. Um Leben und Tot, aber auch um ihre aller Liebe…

    Meine Meinung:
    Zu House of Night gibt es für mich nur einen wichtigen Satz zu sagen: Ich liebe, liebe, liebe es!!! *__*

    Der erste Teil von House of Night war mein erstes Fantasy Buch nach der Twilight Reihe. Und ich bin wirklich froh, dass meine Freundin mich dazu überredet hat, es zu kaufen. Seitdem lese ich jeden neu erschienene Teil und kann es immer kaum erwarten, bis der nächste raus kommt. Den ersten Teil fand ich noch normal und ganz gut. Aber mit jedem weiteren Band, wurde ich immer mehr in die Geschichte eingesogen und bin richtig süchtig nach dieser Reihe geworden. Eins der besten Bücher die ich lesen durfte!

    Die Geschichte, die sich P. C. und Kristin ausgedacht haben, finde ich richtig toll. Es geht um Liebe, Spannung, Vertrauen, Freundschaft. Es ist einfach alles dabei. Und das macht diese Reihe so wundervoll. Ich weiß ich schleime gerade total^^, aber es gibt einfach nichts negatives über dieses Buch zu sagen. Immer wenn ich mit einem Teil anfange, kann ich nicht mehr aufhören und es macht mich, wie schon erwähnt, regelrecht süchtig. Mir ist sogar aufgefallen, dass das die einzigsten Bücher sind, bei denen ich bis jetzt nie eine Leseflaute hatte. 

    Die Charaktere sind mir mehr als ans Herz gewachsen. Ich liebe jede einzelne Person in diesen Büchern, egal ob gut oder böse, denn jeder hat seine eigene tolle Persönlichkeit und sie sind super ausarbeitet. 

    Aphrodite mochte ich von Anfang an schon. Sie ist eine richtig verwöhnte und zickige Person, die aber doch sowas wie Zuneigung für jemanden empfinden kann. Und es freut mich wirklich sehr, dass sie Darius gefunden hat.
    Stevie Rae liebe ich! Sie ist taff und aufrichtig und einfach nur ein Mädchen, dass zu früh erwachsen werden musste. 
    Rephaim konnte ich mir noch nie als Monster vorstellen. Er hat einfach einen zu guten Charakter, als dass ich etwas anderes über ihn denken konnte, als dass er einfach nur toll ist. Ich fand im 7. Teil die Geschichte von Stevie Rae und Rephaim sogar viel interessanter, als die von Zoey. Es hat mich einfach mehr interessiert. 
    Stark mochte ich schon immer am aller liebsten von allen Jungs die Zoey bisher hatte, obwohl ich auch Heath ganz süß fand/finde. Doch ihn stell ich mir einfach am heißesten vor. :D
    Und natürlich Zoey. Sie ist gerecht, freundlich, stark und einfach eine tolle Hohepriesterin. Auch wenn ihr das einfach zu schnell geht und sie noch nicht so viel Verantwortung will, ist sie trotzdem eine bescheidene und würdige Person. 
    Auch wenn Kalona der böse ist, muss ich doch sagen, dass ich ihn megaheiß finde.^^ Ich schwärme immer wieder dafür wie toll er beschrieben wird.

    Und das ist gerade mal die Hälfte von allen Charakteren!

    Fazit:
    Lest es! Ihr werdet es nicht bereuen. 

    ... Die Liebe, auf immer und ewig
    Wie wird es weitergehen mit Zoey und ihrem 
    Krieger Stark? Mit Stevie Rae und Rephaim? Wird
    es das House of Night in Tulsa weiterhin geben?
    Oder werden dort in Zukunft
    die Mächte der Finsternis herrschen?
    Kann Liebe die Mächte der Finsternis besiegen?

    Bis jetzt erschienen:





    Der 9. Band wird "Bestimmt" heißen und wird ab Mai 2012 erhältlich sein.
    So wird er höchstwahrscheinlich aussehen:
    Diese Rezension ist echt länger geworden, 
    als ich vorgehabt hatte. 
    Ich könnte wirklich noch viel mehr dazu schreiben.^^

    Vergesst das Kommentieren nicht! ;)